«Hagelschutz – einfach automatisch»

 

Mit dem neuen kostenlosen Service «Hagelschutz – einfach automatisch» steuert eine innovative Technik den Ablauf ab der Hagel-Warnung bis zum Hochziehen der Storen.

Bei einer kurzfristigen Hagelprognose fahren die Storen automatisch hoch und sind so vor Beschädigung oder Zerstörung geschützt. Nach der Entwarnung kehren die Storen wieder in ihre vordefinierte Position zurück.

Die Solothurnische Gebäudeversicherung (SGV) hat mit den anderen Kantonalen Gebäudeversicherungen und in Zusammenarbeit mit SRF Meteo das neue innovative Steuerungssystem «Hagelschutz – einfach automatisch» lanciert. Besteht für ein Gebäude akute Hagelgefahr, erhält die Gebäudesteuerung unmittelbar vor dem jeweiligen Ereignis ein Warnsignal von SRF Meteo, was das Hochziehen der Storen auslöst. Diese gehen in die vorgegebene Position zurück, sobald der Hagelzug vorüber ist.

 

Enorme Schäden

Das Warnsystem wird kostenlos sowie flächendeckend angeboten und ist unabhängig von der Storenmarke. «Unser Hagelschutz trägt wesentlich zur langen Lebensdauer der Gebäude bei, indem er auf intelligente Art Lamellenstoren und andere Sonnenschutzsysteme vor Hagel schützt und sich Umtriebe für die Gebäudeeigentümer erübrigen» berichtet Alain Rossier, Direktor der SGV.

Dass Hagel an Lamellenstoren enorme Schäden anrichtet, ist dem Grossteil der Bevölkerung kaum bekannt. Menschen neigen dazu, sich bei Aufkommen eines Gewitters zu schützen. Viele Personen schliessen instinktiv die Storen, wenn es draussen stürmt und hagelt. Diese Reaktion ist jedoch falsch! Storen werden durch Hagel schnell beschädigt oder gar zerstört. Demgegenüber sind die dahinterliegenden Fenster heute sehr robust und kaum anfällig auf Hagelschlag. Die Storen werden zwar von der Versicherung vergütet; die Umtriebe für die Reparatur jedoch nicht.

 

Deshalb Storen hoch bei Hagel!

Bei Büro- oder Industriegebäuden fehlen am Abend oder am Wochenende jene Verantwortlichen, welche die Storen bei Gefahr hochziehen. Diese bleiben dann trotz Hagelauf-kommen unten und werden im schlimmsten Fall zerstört. Es erstaunt daher kaum, dass jährlich in der Schweiz durch Hagelschlag Schäden von durchschnittlich 100 Millionen Franken verursacht werden. So z.B. hinterliess im Frühling 2015 ein Hagelschlag in der Region Breitenbach für 7 Millionen Franken Gebäudeschäden und dabei wurde jedes zweite Haus beschädigt.

 

Sicheres Gefühl

Das System «Hagelschutz – einfach automatisch» eignet sich für grössere Industrie-, Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude mit einer zentralen Steuerung. Mittelfristig soll es aber auch bei Einfamilienhäusern zur Anwendung kommen, sofern die Haustechnik dies zulässt.

Der Gedanke, dass ein solch intelligentes System den Schutz der eigene Storen übernimmt, gibt ein sicheres Gefühl. Umso angenehmer, wenn man weiss, dass die Kosten für die Installation der Signalbox und deren Betrieb vollumfänglich die SGV übernimmt.

 

Kontaktieren Sie die Fachstelle Elementarschadenprävention unter elementar-pävention@sgvso.ch für weitere Informationen.

 

SGV

Solothurnische Gebäudeversicherung

Baselstrasse 40 I CH-4500 Solothurn

Telefon 032 627 97 00 I info@sgvso.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

Rainackerstrasse 4 . Postfach 111 . 4562 Biberist . info@baukoma.ch . www.baukoma.ch
T +41 31 755 85 84 . F +41 31 755 85 82

Rainackerstrasse 4 . Postfach 111 . 4562 Biberist . info@baukoma.ch
T +41 31 755 85 84 . F +41 31 755 85 82

Rainackerstrasse 4 . Postfach 111 . 4562 Biberist

info@baukoma.ch . T +41 31 755 85 84 . F +41 31 755 85 82

Rainackerstrasse 4 . Postfach 111 . 4562 Biberist

info@baukoma.ch . T +41 31 755 85 84 . F +41 31 755 85 82